Bei der Auswahl einer neuen Haustür macht sich gute Wärmedämmung und Einbruchschutz gleich doppelt bezahlt.

Wer eine neue Haustür einbauen lässt, oder eine alte ersetzt, verbessert dabei in der Regel die Energieeffizienz des Hauses. Dies wird auch weiterhin mit bis zu 20% staatlich gefördert.

In Form eines direkten Zuschusses oder eines vergünstigten Kredits fördert das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) die Investition mit 20%. Mit einem sogenannten Sanierungsfahrplan, kann die Förderung auf bis zu 25% erhöht werden.

Selbstverständlich übernehmen wir für Sie die fristgerechte Beantragung mit der Unterstützung durch einen professionellen Energieberater.

Neben der Steigerung der Energieeffizienz wird auch ein verbesserter Einbruchschutz durch die KfW mit bis zu 1.600 € pro Tür gefördert. Unsere Türen entsprechen dabei allen Anforderungen und können individuell mit weiteren Sicherheitsfeatures ausgestattet werden.

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin in unserer Ausstellung. Wir beraten Sie gerne ausführlich zu den individuellen Fördermöglichkeiten für Ihre neuen Türen und Fenster.

Ihr Team von SCHWARZ Türen Fenster.